So wird Amerikas Gesicht 2050 aussehen

Amerika ist ein gigantischer Schmelztiegel. Ehen und Partnerschaften zwischen verschiedenen Ethnizitäten zeigen, dass das Land gereift ist und “Mischehen” längst kein Stigmata mehr sind. Dies hat zur Folge, dass das Aussehen des Durchschnittsamerikaners sich verändern wird.

-von forgsight

In seiner Jubiläumsausgabe zum 125-jährigen Bestehen widmet sich der renommierte National Geographic mit einer Bilderstrecke der Frage, wie der typische Durchschnittsamerikaner im Jahr 2050 aussehen wird und ob man dann überhaupt noch vom Bild des durchschnittlichen Amerikaners sprechen können wird, wie auf den altbekannten den „American Way of Life“ anpreisenden Illustrationen aus den 50er Jahren. Die Fotostrecke zeigt die einzelnen verschiedenen Gesichter amerikanischer Bürger von heute, denn durch die Ehen und Partnerschaften zwischen den verschiedenen ethnischen Gruppen des Landes scheinen die Unterschiede dieser sukzessiv miteinander zu verschwimmen.

Im Jahr 2000 hat das amerikanische Bundesamt für Statistik in seinen Befragungen seinen Bürgern erlaubt mehrere ethnische Zugehörigkeiten angeben zu können. Gleich 6,8 Millionen Bürger haben dies sofort in Anspruch genommen und bis zum Jahr 2010 ist diese Zahl um 32% auf 9 Millionen gewachsen.

Laut einem Bericht des Wall Street Journal, seien 15% aller Ehen im Jahr 2010 zwischen Partnern unterschiedlicher ethnischer Abstammungen geschlossen worden. 9% der Weißen, 17% der Afroamerikaner, 26% der hispanischen und 28% der asiatisch stämmigen Bevölkerung lebten mit einem Partner einer anderen ethnischen Zugehörigkeit zusammen. Davon würden die meisten Ehen zwischen Weißen und hispanischen geschlossen (43%), gefolgt von 14,4% zwischen Weißen und Asiaten und 11,9% zwischen Weißen und Afroamerikanern. Die häufigsten Eheschließungen zwischen Partnern unterschiedlicher Ethnizitäten finden mit durchschnittlich 22% in den Staaten der Westküste statt. (National Geographic, WSJ, http://share-o-tonin.org/dtj/forgsight)

 

Atemberaubend So wird Amerikas Gesicht 2050 aussehen Statistik.jpg

Über forgsight-Redaktion 395 Artikel
forgsight.com ist das Ergebnis eines Projekts, das von der Europäischen Union gefördert wurde. Im Fokus des Online-Journals stehen Trends in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik sowie soziale Innovationen. Das Online-Journal wurde durch die Innovations- und Denkfabrik futureorg Institut für angewandte Zukunfts- und Organisationsforschung (www.futureorg-institute.com) entwickelt.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*