„Auf Köpfchen kommt es an“ – mit Mädchen-Power in die Männerberufe

Schulabgänger von heute können die Fachkräfte von morgen sein. Um dahin zu kommen, brauchen sie Durchblick, Selbstvertrauen und Engagement. „Nimm deine Zukunft selbst in die Hand“ hieß es deshalb kürzlich an der Mannheimer SEMA-Schule.

-von DTJ-ONLINE

Schulabgänger von heute können die gut bezahlten Fachkräfte von morgen sein. Um dahin zu kommen, brauchen sie Durchblick, Selbstvertrauen und Engagement. „Nimm deine Zukunft selbst in die Hand“ hieß es deshalb in der vergangenen Woche beim „Tag der Berufsorientierung“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar an der deutschtürkischen Mannheimer SEMA-Schule mit staatlich anerkanntem Gymnasial- und Realschulzweig.

Gemeinsam mit den Unternehmen Unilever Deutschland GmbH, der GKM Großkraftwerk Mannheim AG und der Awinta GmbH organisierte die IHK Rhein-Neckar ihr modulares Veranstaltungsprogramm, das darauf abzielt, den Sprung vom Unterricht in die Ausbildung bereits in der Schule tatkräftig und zielorientiert zu unterstützen.

Von Osman Çıtır in 90 Minuten allerbester Comedy auf die lustigen und ernsten Aspekte des Themas eingestimmt, konnten die Schüler der 9. und 10. Klassen von den Unternehmensbotschaftern erfahren, welche Karriere-Chancen im Rahmen einer Ausbildung vor ihnen liegen. Dass die sogenannten Männerberufe auch für Mädchen interessant und mit weiblichen Kompetenzen attraktiv ausgestaltet werden können, versicherte die bisher einzige weibliche auszubildende Mechatronikerin von GKM den Schülerinnen in ihrer Präsentation. „Körperliche Kraft ist für diese Berufe keine Voraussetzung“, bestätigte ihr männlicher Kollege. „Auf Köpfchen kommt es an.“

Ob Fachinformatiker, Industriekaufleute oder Mechatroniker, die Unternehmen der Region bieten spannende Ausbildungsplätze für Jungen und Mädchen und freuen sich über aktive, interessierte Bewerber und möglichst frühzeitige Anfragen.

Der „Tag der Berufsorientierung“ wird seit Februar 2014 von der IHK Rhein-Neckar an allen allgemeinbildenden Schulen der Region ab den 8. Klassen angeboten. Die verschiedenen Module können kostenlos gebucht werden und erlauben jeder Einrichtung ihr individuelles Programm für diesen Tag.

Weitere Informationen unter www.rhein-neckar.ihk24.de/tag-der-berufsorientierung.

Über forgsight-Redaktion 406 Artikel
forgsight.com ist das Ergebnis eines Projekts, das von der Europäischen Union gefördert wurde. Im Fokus des Online-Journals stehen Trends in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik sowie soziale Innovationen. Das Online-Journal wurde durch die Innovations- und Denkfabrik futureorg Institut für angewandte Zukunfts- und Organisationsforschung (www.futureorg-institute.com) entwickelt.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*